neu

Wohnanlage in Braunsbedra/OT Roßbach mit 14 Wohneinheiten

Nummer: Wohnanlage mit Tradition und Potential

Kaufpreis: 995,000,- €

JNKM: 52.327,68 €

zzgl. 3,57 % Käuferprovision vom notariell verbrieften Kaufpreis

Kontakt: Dirk Günthner


Wohnanlage mit Tradition und Potential

 

Objekt

 

Ehemals als Werks- und Ortsfeuerwehr mit Wohnanlage für die ansässigen Feuerwehrleute von Roßbach  (Braunsbedra) genutzt, bietet das heute als beliebte Wohnanlage genutzte Objekt 14 Wohneinheiten in ruhiger Lage, teilweise sogar mit Garten. Auf dem knapp 6.900 m großem Areal befinden sich natürlich auch ausreichend PKW-Stellplätze, 4 Garagen und eine Großgarage mit Lager oder ausbaufähigem Büroraum (hier wäre eine Werkstattnutzung möglich).

Die Wohnungen haben eine Größe von 47 m² bis 102,5 m² Wohnfläche zzgl. Keller oder Abstellraum und Stellplatz.

Seit 2001 wurden alle Wohnungen saniert, so wurden z.B. alle Bäder komplett entkernt und erneuert. Dies schließt auch die komplette Erneuerung der Versorgungsleitungen für Wasser und Abwasser ein.

Die Duschbäder sind heute raumhoch und modern gefliest und bieten dem Mieter alle erforderlichen Badeinrichtungen in moderner Ausführung inkl. Tageslicht.

Die Fenster wurden gleichfalls seit 2001 erneuert (Kunststofffenster mit 2 fach Isolierverglasung).

Weitere Erneuerungen waren z.B.

  • neue Dacheindeckung mit Isolierung
  • neue Fußböden inkl. Estrich
  • neue Gas-Brennwertgeräte für Heizung und Warmwasseraufbereitung
  • neuer Haupt-Gasanschluss
  • Erneuerung der Zimmerdecken (Rigipsdecken)
  • neu verputzt – innen und außen (Fassade)

 

Die Großgarage und das gesamte Areal bieten noch ausreichend Entwicklungspotential für weitere Wohnraumschaffung und die Schaffung einer möglichen Gewerbeeinheit.

Einige der Mieter wohnen und kennen sich seit Jahren. Man kennt sich, man mag sich, man lebt hier gern.

 

Roßbach

 

Roßbach ist ein Ortsteil von Braunsbedra am beschaulichen Geiseltalsee. Hier befindet sich auch die Grundschule für die umliegenden Dörfer. In nur wenigen Autominuten ist man schon in Braunsbedra, am beliebten Ausflugsziel Freyburg mit seiner bekannten Sektkellerei „Rotkäppchen“ oder am Autobahnanschluss Merseburg-Süd A38.

 

Der Ort wurde durch die Schlacht bei Roßbach am 5. November 1757 bekannt. Roßbach gehörte bis 1815 zum wettinischen, später kursächsischen Amt Freyburg. Durch die Beschlüsse des Wiener Kongresses kam der Ort zu Preußen und wurde 1816 dem Kreis Querfurt im Regierungsbezirk Merseburg der Provinz Sachsen zugeteilt, zu dem er bis 1952 gehörte.

 

Im Zuge des Braunkohleabbaus im Geiseltal wurde ein Teil von Roßbach im Jahr 1963 umgesiedelt und 1966 abgebaggert (devastiert).  In diesem Tagebaufeld wird heute noch hochwertiger Ton aus dem Liegenden abgebaut. Ein weiteres, kleines Abbaufeld wurde in den 1970er Jahren erneut aufgeschlossen und ausgekohlt. An dieser Stelle befindet sich heute der Hassesee mit Campingplatz, Volleyballplätzen und FKK-Strand.

 

Grundstücksgröße:      ca. 6891 m² 

Gesamtwohnfläche:    ca. 867,5 m²

 

JNKM:            52.327,68 €

Provision:        3,57 % Käuferprovision vom notariell verbrieftem Kaufpreis inkl. MwSt.

Kaufpreis:   995.000,00 €

 

Die Miete blieb in den letzten Jahren konstant, wurde nicht angehoben, weshalb zu einer Marktanpassung angeraten wird.

 

Für weitere Infos, Exposé und/oder Besichtigung nutzen sie bitte unsere Kontaktdaten oder unser Kontaktformular!